Online Pizza Shopping bei Lieferando

Ich habe mir gestern beim Badminton die Achilles Sehne verletzt. Das gehen schmerzt und an Einkaufen ist kaum zu denken. Natürlich ist mal wieder nichts essbares im Haus, also gibt es nur ein Lösung: Pizza bestellen. Ein Anruf später muss ich feststellen das mein „Stamm-Italiener“ im Urlaub ist. Bei der Google Suche nach einem Lieferdienst in Münster fiel mir gleich der Eintrag „Essen bestellen online | Pizza, Sushi, Burger & Co vom Lieferservice“ ins Auge. Hinter dem Treffer verbirgt sich der neue Lieferdienst Lieferando.de welcher Bundesweit (also auch hier im schönen Münster leckeres Essen ausliefert).

Die Startseite hat mich gleich angesprochen. Ein großes Eingabefeld für die Postleitzahl (ich hasse diese Dropdown Listen mit Städte Namen) und der Hinweis das man auch bargeldlos bezahlen kann.

Die bargeldlose Bezahlung spart mir zum Nachbarn zu humpeln und mir Geld zu leihen. Es ist nämlich nicht nur nichts zu Essen im Haus, auch beim Bargeld siehts mau aus. So gewinnt man Kunden.

Nach Eingabe der Postleitzahl bietet mir Lieferando ganze 24 Bestelloptionen an. Und es ist wirklich für jeden Geschmack was dabei. Neben den üblichen Pizzadiensten, gibt es Asiatisch, Indisch, Amerikanisch und diverse „Auflauf-Restaurants“.  Auch hier kann Lieferando.de punkten. Auf einen Blick sehe ich alle relevanten Informationen zu Öffnungszeiten, Mindestbestellwert und Lieferkosten.

Beim eigentlichen Bestellvorgang liefert sich die Seite keine Blöße, ich kann bestellen ohne vorher meine Email Adresse registrieren zu lassen und ein Klick auf die Speisekarte führt mich nicht auf eine externe Webseite des Restaurants. Alles ist aus einem Guss und hat das gleiche Look&Feel. Ruckzuck sind die Speisen ausgewählt und die Bestellung abgeschickt.

Fazit

Lieferando.de macht alles richtig was ich mir von einem Bestellportal wünsche. Alle Informationen auf einen Blick und keine Umleitungen auf externe Seiten. In kürzester Zeit ist das passende Angebot gefunden und bestellt. Es gibt ein optionales Treuepunkte Konto, welches ich gerne aktiviert habe. Der einzige Kritikpunkt ist die penetrante Lottowerbung nach Abschluss des Bestellvorgangs. Trotzdem gibt es die volle Punktzahl.

 

 

 

Je suis Charlie

World First Diablo Hardcore Kill geht an Team NoLife

Zum Launch von Diablo 3 hat Game Designer Jay Wilson noch gesagt das er den Hardcore Modus für nicht schlagbar hält. Eines besseren wurde er heute durch das Team NoLife gelehrt. Noch rechtzeitig vor dem Patch 1.03, welcher einen Nerf (Heruntersetzen des Schwierigkeitsgrades) mit sich bringt, wurde der Endboss im Hardcore Modus besiegt. Die Party bestand aus dem Mönch Krippi und dem Barbaren Kripparion. Der neue Plan der beiden: Alle Achievements im Spiel.

Captain Morgan – Party Like a Champion Facebook Aktion

Wenn es um legendäre Parties geht, kommt man nicht an Captain Morgan vorbei. Der Seeräuber-Song von Captain Morgan zur Europameisterschaft ist der inoffizielle Soundtrack für den Sommer 2012. Cpt Morgan hat auch schon in der Vergangenheit immer wieder sehr gute Werbeclips rausgebracht. Die Clips gibt es hier bei Youtube.

 

Diablo 3 Blue Post zum Gold Dupe Bug im Auktionshaus

Diablo® 3 - Interview mit einem Goldfarmer | 30 Millionen Gold pro Stunde

Blizzards Community Manager Bashiok hat sich mit einem Bluepost im Forum zum vermeintlichen Gold Dupe (umgangssprachliche Bezeichnung für illegales Duplizieren/Verdoppeln von Gegenständen)-Bug geäussert:

„Wir werden heute Abend keine Hotfixes ausliefern. Soweit wir sagen können hat der Exploit nie wirklich funktioniert. Ja, Änderungen an der Systemuhr veränderen auch die Auktions-Zeiten, aber dadurch wird kein Gold verdoppelt. Es ist sehr einfach zu sehen wieviel Gold die Leute besitzen, und wir haben keine Anhaltspunkte dafür dass irgend jemand sooo viel hat oder hatte.“

Link zum Original Post

Mehr Details zum Gold Dupe Bug unter Read More….

Diablo 3 – 60 Millionen Gold pro Stunde | Interview mit einem Goldfarmer

Diablo® 3 - Interview mit einem Goldfarmer | 30 Millionen Gold pro Stunde

Wie ich echten Leben dreht sich auch bei Blizzards Diablo 3 alles um den schnöden Mammon. Der Gamecode Shop Markee Dragon hat nun auf seinem Youtube Kanal ein 35 minütiges Video mit einem Goldfarmer veröffentlicht. Obwohl der Goldfamer angibt Chinese zu sein, klärt Marcus Eikenberry (Markee Dragon) in einem Folgevideo auf, dass hinter dem Interviewten ein Europäer steckt. Für das Video wurde ein Sprachtool benutzt um die Anonymität des Goldfarmers zu schützen.

Eine übersetzte  Zusammenfassung und zwei Versionen des Videointerviews gibt es wenn Ihr Read More klickt.

WSOP 2012 – Bilder von der Pokerweltmeisterschaft in Las Vegas

Die weltweit größte Pokerschule Pokerstrategy hat heute erste Bilder von den Tischen der World Championship of Poker (Wsop2012) veröffentlicht. Auf den Bildern sind viele bekannte Personen der aktuellen Pokerszene abgelichtet. Die WSOP hat aktuell Halbzeit, und nach dem deutschen Sieger im Mainevent des letzten Jahres, sind die Erwartungen für dieses Jahr dementsprechend hoch.

Die gesamte Bildergalerie findet ihr HIER.

Mein Burger 2012 – die Communities dominieren die Mc Donald´s Burgerwahl

Alle Jahre wieder startet Mc Donalds mit „Mein Burger“ eine groß angelegte Werbekampagne. In 2011 hat der Mc Stevinho, gepusht von der gleichnamigen Community, gewonnen. Und auch in diesem Jahr sind die vorderen Plätze wieder voller „Community Burger“. Dass Communities und Foren gerne die Werbeaktionen großer Firmen benutzen um auf sich aufmerksam zu machen, haben wir ja schon bei der Axe Adventskalender Wahl gesehen. Aber nicht immer steht Werbung für die eigene Seite im  Vordergrund.

Viele möchten einfach nur aus Spass ein wenig trollen und solche Internetabstimmungen ad absurdum zu führen. Manchmal auch mit nicht ganz sauberen Mitteln (Wie bei Internet Abstimmungen geschummelt wird). So sehen sich manche Veranstalter fragwürdiger online Modelwettberbe manchmal genötigt ihre Gewinner selbst zusammenzustellen.

Aktuell führend mit 47.625 Stimmen der Mc Moot, gefolgt vom Mc 9gag mit 37.912 Stimmen. Beide Burgerkreationen sind Produkte großer Webforen. Der Mc 9gag ist auf den Mist der gleichnamigen Meme Seite 9gag.com gewachsen .Für den Mc Moot ist das legendäre 4Chan verantwortlich. Unterstützt wird der Mc Moot/4Chan von Reddit.com . In einem Posting zeigt sich die Reddit Gemeinde solidarisch im Kampf gegen 9gag.

The enemy of my enemy is my friend

Let our hatred of 9gag combine us. This alliance will not be forgotten if all is successful. GENTLEMEN

I give you, the Mc Moot. Pleaze, halp us defeat these 8fags.

Stark auf dem dritten Platz der Big MyDealz (16.365) des deutschen Schnäppchenblogs MyDealz.de. Die lustigen Jungs und Mädels der HomerJ Community waren auch schon bei der Axe Adventskalender Wahl am Start, hier jedoch nicht ganz so erfolgreich. Der Begriff wwwHomerJ wurde disqualifiziert. Besser läuft es für den MC Jay (13,733 Stimmen).

Die Gaming Community Team Liquid schickt den oGs MC ins Rennen. Auf über 8450 Stimmen kommt der crockstahz umjot. Zusammen mit /b/burger und 4chan wiederrum die 4Chan Forengemeinde. Der Scootaloo ist eine Kreation der Bronies.de  „My Little Pony: Friendship is Magic“-Fans.

Bisher nicht in Erscheinung getreten ist die Lets Play Gemeinde um Gronkh und Commander Krieger. Und auch die, bei der Axe Wahl absolut dominierende (11/24 gewonnene Abstimmungen),  Pokerschule Pokerstrategy ignoriert die Mein Burger Wahl bisher komplett.

Axe Excite Adventskalender Sarah duscht, Nyancat und Stripppoker

Die letzten drei Videos möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Das gelungenste der drei letzten Clips ist wohl das Nyancat Video. Mit gelungen meine ich jetzt aber nicht das ich es irgendwie gut finde. Es ist nur genauso nervtötend wie das Original. Ich mag schon keine Katzen und bin eher eine Hundefreund. Und diesem Retro 8-Bit Hype kann ich auch nichts abgewinnen. Das ist aber sicherlich sehr subjektiv. Wem die Original Nyancat gefallen hat, der findet bestimmt auch die Axe Version toll.

Das Strippoker Video ist guter Durchschnitt.. Der Hund am Ende reist es ein wenig raus. Generell scheinen die Videos wo Schweini-Sarah einfach nur den Mund hält auch in der Internetgemeinde deutlich besser anzukommen. Der Clip welcher mir, von den drei, am besten gefallen hat, ist der letzte für dieses Jahr. In Sarahduscht posiert Sarah in sexy roter Wäsche in der Badewanne. Im Hintergrund dudelt Jingle Bells und es kommt sogar etwas X-Mas Stimmung auf. Alle drei Videos gibt es hier. Das meiner Meinung nach beste Video dieser Saison gibt es hier(Rüttel).

Axe Adventskalender – Der letzte Votingtag – Sarahduscht vor Herrdekay – das Bodypainting Video

Am letzten Tag des Votings geht alles recht entspannt zu. Der Begriff Sarahduscht von Stammuser Johnny führt vor dem Gaming Blog Herrdekay. Herr Dekay hat zwar seine Facebook Follower aufgerufen zu wählen, allerdings reichen die 2932 Facebook Jünger nur für bisher 477 Stimmen. Das neue Bodypainting Video ist recht farbenfroh und nett gemacht. Ein großer Pluspunkt wie ich finde ist das Sarah nicht wieder rumbrüllt. Bei der Singstimme von Frau Brander vergehen mir immer alle weihnachtlichen Gefühle. Wie bei allen Begriffen die darauf abzielen nackte Tatsachen vor die Kamera zu bekommen, gibt es auch beim Bodypainting weniger Haut zu sehen als die User sicher erwartet haben. In diesem Sinne: Gogo Herrdekay – ich will Sarah gar nicht duschen sehen.